Stadtteilforen

Die Gemeindeordnung Schleswig-Holstein sieht die Einrichtung von Ortsteilen vor, in denen die Hauptsatzung der Gemeinde Ortsbeiräte einrichten kann.(Gemeindeordnung S.-H., § 47a, 47 b, ff.
In Flensburg sieht die Hauptsatzung derzeit keine Ortsbeiräte vor, sondern es haben sich Stadtteilforen gegründet, die inzwischen auch von der Gemeindevertretung unterstützt werden. 


Darstellung der Beratungen im Hauptausschuss: In Bearbeitung. 


Artikelserie des Flensburger Tageblatt / sh:z zu den Stadtteilforen in Flensburg

12.03.2010: "Stadtteilforum. Gemeinsam für Jürgensby
22.10.2011: "Stadtteilforen statt Arbeitskreise. Mehr Einfluss für die Bürger

12.05.2014: "Stadtteile wollen mehr Mitsprache" ("Seit drei Jahren wird über Beteiligung der Quartiersforen diskutiert, seit gut zwei Jahren liegt ein Vorschlag auf dem Tisch - umgesetzt ist er nicht"

07.04.2015: Tarup. Mit vereinten Kräften für Tarup 
08.04.2015: Weiche. Einsatz für ein "gesundes Viertel" 
10.04.2015: Mürwik. "Wir müssen uns für Integration öffnen" 
13.04.2015: Rude. Krähen stören Menschen auf der Rude 
14.04.2015: Jürgensby. Ein Forum macht Schule auf Jürgensby 
20.04.2015: Nordstadt. Engagiert im Kampf gegen Vorurteile (Verein Flensburger Norden) 
22.04.2015: Östliche Altstadt. Ein Viertel mit Charakter 
23.04.2015: Neustadt. Ideen und Impulse für die Flensburger Neustadt (Arbeitskreis Flensburg Nord); Rathaus. Eine Kontaktfrau für die Bürger 
24.04.2015: Fruerlund. Neustart für Fruerlund 
27.05.2015: Engelsby. Der Oldtimer unter den Bürgerforen 
08.06.2015: Hafenquartier. Kreative Keimzelle Hafenquartier 
01.07.2015: Jedes Viertel braucht ein Kulturzentrum (Nach dem Ende des KKI/Duburger Straße dient nun das Stadtteilhaus Neustadt 12 den Kreativen
23.12.2015: Fruerlund. Wohnen zwischen Hafen und Osbektal 
29.12.2015: Weiche. Verkehr ist Thema Nummer 1
30.12.2015: Jürgensby. Beliebtes Quartier mit Hafen-Flair 
31.12.2015: Engelsby. Verkehr wird in Engelsby wieder Thema 

02.01.2016: Tarup. Kleiner Stadtteil mit Neubaugebieten [...und ohne ausreichende Nahversorgung
04.01.2016: Nordstadt. Kinderarmut inakzeptabel 
05.01.2016: Sandberg. Zwischen Hafermarkt und Campus 
06.01.2016: Südstadt/Rude. Zwischen Bahnhof und Förde-Park 
07.01.2016: Westliche Höhe. Ein begehrtes Wohnquartier 
08.01.2016: Friesischer Berg. Zwischen Ochsenmarkt und Exe 
09.01.2016: Mürwik. Wo die meisten Flensburger wohnen 
12.01.2016: Altstadt. Zwischen Hafen und Fördehang 
14.01.2016: Neustadt. Schöne Seiten im jüngsten Viertel 
04.05.2016: Neues Stadtteilforum 'Westliche Höhe' 

27.12.2016: Östliche Altstadt. Warten auf den Bahndamm-Radweg 
28.12.2016: Fruerlund. Die Zeit ist reif fürs Familienzentrum 
29.12.2016: Nordstadt. "Der Stadtteil mit den meisten Jobs" 
30.12.2016: Jürgensby/Sandberg. Historische Perlen und Geisterhäuser 
31.12.2016: Mürwik. Pläne für den Park Twedter Mark 

02.01.2017: Westliche Höhe. Ziel ist ein neues Verkehrskonzept 
03.01.2017: Tarup. Tarup vermisst seinen Einkaufsmarkt 
04.01.2017: Weiche. Schwerlastverkehr bleibt ein Problem 
05.01.2017: Engelsby. Dörflich, heterogen und harmonisch 
06.01.2017: Südstadt. "Einmal Rude - immer Rude" 
07.01.2017: Altstadt. Vielfalt zwischen Hafen und Duburg 
09.01.2017: Friesischer Berg. Altes Viertel mit guter Substanz 
10.01.2017: Neustadt. Lebhaftes Viertel in Bewegung