Unsere Themen‎ > ‎Straßen‎ > ‎

Solitüder Straße

Eine Umbaumaßnahme in der Solitüder Straße, die das Technische Betriebszentrum (TBZ) vorgenommen hatte, führte ab 2007 zu einem Konflikt. 



Presseartikel aus dem Flensburger Tageblatt / sh:z zum Konflikt an der Solitüder Straße (unvollständige Übersicht): 

18.01.2008: "Solitüder Straße: Ziel verfehlt?" 
23.01.2008: "Solitüder Straße: Ein Viertel streitet um den Linienbus" (Streit um Details der Straße
25.01.2008: "Plädoyer für den Bus in der Solitüder Straße" ("Seniorenbeirat weist Forderungen zurück"
30.01.2008: "Solitüde: Stadt räumt Verfahrensfehler ein" (OB räumt ein, dass "nicht alles einwandfrei verlaufen" sei
31.01.2008: "Prüfauftrag für Solitüder Straße" (RPA soll Hergang der Erstherstellung der Straße prüfen
08.02.2008: "Hitzige Diskussion um die Solitüder Straße" 
09.02.2008: "Solitüder Straße: Ein Linienbus schafft tiefe Gräben" 
15.04.2008: "Solitüder Straße: Prüfungsamt findet keine Fehler" 
22.10.2008: "'Bösgläubigkeit' - Vergabepraxis der Stadt im Fadenkreuz der Prüfer" (Den Zuschlag für die Herstellung der Solitüder Straße erhielt ein Angebot, das unvollständig war.)
29.10.2008: "Solitüder Straße: Pfusch am Bau?" (RPA: Vergabe an mindestbietende Firma war mangels vollständigen Angebotes rechtswidrig
26.03.2009: "Viertes Gutachten und dann eine Klage" (Bürgermeister hat keine Kenntnis von Mängeln und hält dagegen, dass laut des vorherigen "Druckgutachtens" in der Solitüder Straße "Flugzeuge landen könnten".
02.04.2009: "WiF-Fraktion: Busse raus aus der Solitüder Spielstraße" (Spielstraße trägt keinen Schwerlastverkehr
16.04.2009: "LKW raus - der Bus bleibt" (Kompromiss im Planungsausschuss: Ein bisschen weniger Schwerlastverkehr, aber die Busse bleiben)
30.06.2011: "Immer bei Badewetter: Bus in der Klemme" (Strandparker blockieren Buslinie 3 "auf den schmalen Wegen" der Solitüder Straße
01.07.2011: "Parkverbote an der Solitüder Straße" 


- in Bearbeitung -