Die Hafenspitze

Die Flensburger Hafenspitze befindet sich im Zentrum von Flensburg. Einerseits laufen nahe der Spitze des Innenhafens die Verkehrsströme zusammen, andererseits ist der Bereich ein Naherholungsbereich für die umliegenden Stadtteile der Innenstadt. Dies war nicht immer so, und in den 1980er Jahren sah es an der Hafenspitze eher öde aus.("Von der Brache zum Festplatz"; Flensburger Tageblatt, 24.12.2009)

Stadt Flensburg: Hafen Flensburg - "Die Fördespitze" (1982)

Flensburger Hafenspitze in der Mittagssonne

Im Sommer 2013 vermittelte ein Artikel mit dem Titel "Mitternacht an der Hafenspitze"(Flensburger Tageblatt, 24.07.2013), wie nicht nur Flensburgs Gäste das Zentrum der Stadt wahrnehmen.

Zitate bzw. Stimmen aus dem Artikel:

"Dieser Ort ist meine verlängerte Terrasse."(Stud., 23 J.)

"Die Fördespitze ist wie der Jungfernstieg in Hamburg, die Spree in Berlin oder die Themse in London." Es sei ein multikultureller Ort mit einem besonderen Großstadtflair, an dem viele Generationen und verschiedene soziale Schichten aufeinander treffen.(Stud., 25 J.)

"Wenn man in der Innenstadt wohnt, steht einem kein Garten zu Verfügung und hier ist immer etwas los."(Stud., 21 J.)

Und Besucher aus Hessen: Bei einem Glas Wein genießen sie das Ambiente und den wunderschönen Ausblick auf die Flensburger Förde. Es habe sich so "ritualisiert", dass sie im Sommer den Abend an der Hafenspitze verbringen.

"Warum verbringen jährlich rund sieben Millionen Touristen ihren Urlaub in Flensburg?", ergründete das Tageblatt im Sommer 2015.("Am Hafen sitzen und Weißwein trinken"; Flensburger Tageblatt, 18.08.2015)

Blick aufs Westufer des Hafens

Die Hafenspitze scheint ein gesuchter Naherholungsraum für die gesamte Innenstadt zu sein. Bauliche Veränderungen im Umfeld der Hafenspitze erfordern daher hohe Sensibilität und Bürgerbeteiligung.

Das Restaurant Bellevue (*12.07.1989) an der Flensburger Hafenspitze; neu eröffnet als Heimathafen am 29.10.2015:

Geschlossen als Bellevue 2014, wieder eröffnet als Heimathafen 2015

Presseartikel aus dem Flensburger Tageblatt / sh:z zum Bellevue (und dessen näherer Umgebung):

05.04.2018: "Beachclub in der Warteschleife" ("Kein grünes Licht trotz vorliegenden Bauantrags und Feuerwehr-Abnahme")

10.10.2017: "Heimathafen adieu - Gosch ahoi" ("Restaurant an der Hafenspitze wechselt den Betreiber: Neueröffnung nach Umbau im ersten Quartal 2018")

19.05.2016: "Neues Miteinander für die Hafenspitze" (unterschiedlich hohe Geschwindigkeiten der Radfahrer sollen mit den Fußgängern harmonisiert werden)

03.05.2016: "Spielerische Stadtplanung. Was wird aus der Hafenspitze?"

07.04.2016: "Chaos auf der Hafenpromenade" (Konfliktsituationen zwischen Radfahrern und Fußgängern)

18.03.2016: "Heimathafen übernimmt Beach-Club" (Flensburger Brauerei pachtet nach Bellevue und East-Side auch den "Stadtstrand")

31.10.2015: "Neuer Glanz für das ehemalige 'Bellevue'" (Neueröffnung als "Heimathafen" am 29.10.2015)

18.08.2015: "Am Hafen sitzen und Weißwein trinken" ("Warum verbringen jährlich rund sieben Millionen Touristen ihren Urlaub in Flensburg?")

06.05.2015: "Bellevue wird Heimathafen" (Neuer Pächter will unter neuem Namen eröffnen)

27.04.2015: "Hafenspitze wird zur Brauerei-Meile" ("Nach dem Kauf der Gaststätte 'Bellevue' haben die Flensburger Bierbrauer nun das ehemalige Bistro 'East-Side' gepachtet")

09.04.2015: "Ein Schloss an der Hafenkante"

07.04.2015: "Gerettet! (Flensburger) Brauerei kauft Bellevue" ("Millionen-Investition am Gastseglerhafen: Das beliebte Lokal soll im September nach fast zweijährigem Stillstand wieder eröffnet werden")

20.03.2015: "Beach-Club: Die Würfel sind gefallen" ("Langfristige Vergabe erst ab 2017 möglich")

06.03.2015: "Beach-Club schlittert in die Insolvenz" ("Förde-Betriebs GmbH ist zahlungsunfähig / Arbeitsgruppe aus Politik und Verwaltung erarbeitet Empfehlung für diesjährige Vergabe")

07.02.2015: "Stadt Flensburg setzt Bellevue-Pächter vor die Tür" (Stadt fordert Pachtgrundstück wegen Untätigkeit zurück)

15.01.2015: "Bellevue - die Uhr tickt..." / "Ein Restaurant in Vorzeigelage verrottet" ("Stadt setzt Investor Cohrt das Messer auf die Brust.")

21.07.2014: "Flensburger Restaurant im Dornröschenschlaf" (Bellevue kann 2014 nicht mehr öffnen)

30.05.2014: "Vollendete Tatsachen" [Kommentar]

16.05.2014: "Bellevue bis auf Weiteres geschlossen" ("Pachtverhandlungen für das Promenadenlokal kommen nicht voran... Eröffnung in diesem Jahr fraglich")

22.03.2014: "Bellevue startet mit neuem Konzept" (Kieler Investor will ab Sommer starten)

24.02.2014: "Pacht-Poker um das Bellevue" (Kieler Investor hadert mit Vorgaben)

15.02.2014: "Beach-Club: Die Zeit wird knapp" (Vergabe kommt nicht voran)

21.01.2014: "Das Bellevue steht vor dem Neuanfang" (Kieler Unternehmen plant Erwerb und Investitionen)

18.05.2013: "Beach-Club nach langem Hin und Her eröffnet"

04.05.2013: "Bellevue darf mit Beach-Club loslegen"

30.04.2013: "Das lange Warten auf den Beach-Club" ("Bekommt das Bellevue die Betriebserlaubnis?")

17.04.2013: "Bellevue will Beach-Club spätestens Mitte Mai öffnen"

16.04.2013: "Geht der Beach-Club baden?" ("Neuer Betreiber Bellevue an der Hafenspitze hat am 11. April dieses Jahres Insolvenz angemeldet")

13.04.2013: "Böses Spiel mit dem Flensburger Beach-Club"; "Der Monopolist"[Kommentar]

18.05.2011: "Promenade: Die Stadt reagiert"

14.05.2011: "Verkehrschaos. Tohuwabohu auf der Hafen-Promenade"

02.04.2011: "Tische raus: Was geht 2011 auf der Hafen-Plattform?" ("Beschränkungen für Plattform-Aufbauten")

22.01.2011: "Frühjahrsputz auf der Förde" ("Bevor der neue Durchführungsvertrag steht, darf die Wasserterrasse des "Bellevue" nicht umgebaut werden")

25.06.2010: "'Bellevue' und der gordische Knoten"

16.09.2009: "Bernsmann muss zurückbauen: 'Irgendwie bin ich untendurch"

08.07.2009: "Insolvenz: 'Bellevue' in schwerer See"

12.06.2008: "'Bellevue': Bisher läuft alles nach Plan" (...beim Verfahren der Umgestaltung von An- und Umbauten)

22.12.2007: "Was wird aus der Hafenspitze?" (Ratsversammlung kippt überraschend geplanten Pavillon an der Hafenspitze)

09.11.2007: "Neue Chance für den Hafen-Pavillon"

04.06.2007: "Hafenpavillon: Investorin steigt aus"

19.04.2007: "Das 'Bellevue' wird legal" ("Die Terrasse des 'Bellevue' wird endlich legal")

11.01.2007: "Schritt nach vorn: Anbau für das 'Bellevue'" (mehrjähriger "Planungsmarathon biegt auf die Zielgerade ein")

14.12.2006: "Grünes Licht für Spitzen-Pavillon" (Satzungsänderung beschlossen)

22.07.2006: "Hafen-Pavillon nimmt nächste Hürde"

10.11.2005: "Imbiss im Sechseck"

04.11.2005: "Von der Brache zum Bellevue" (Fest zum zehnjährigen Bestehen an der Hafenspitze; Anzeigen-Extra)

31.10.2005: "Information zum Hafen-Pavillon"

19.08.2005: "Keine Wohnung im 'Bellevue'"

14.04.2005: "Noch keine Einigung über Pavillon-Standort"

02.03.2005: "Standort-Fragen auf verschneitem Terrain"

16.02.2005: "Hafenspitze: Pavillon mit kulinarischem Anspruch"

Zur Situation 2015: Die Entwicklung des Bellevue schien nicht zu gelingen. Viele Instanzen waren beteiligt: Die Stadt als Eigentümer und Verhandler, ein Pächter mit laufendem Vertrag, ein potentieller neuer Pächter, vielleicht auch eine Bank mit Finanzierungsabsicht... und schließlich auch die Ratspolitik, der unmittelbarer Zugang fehlte. Gesucht wurde nach einer tragfähigen Lösung für das Bellevue-Gebäude, die sich schließlich mit Hilfe der Flensburger Brauerei fand. Es entstand neu der "Heimathafen".